Heilig-Kreuz-Kirche

Die katholische Heilig-Kreuz-Kirche nördlich des Promenadenrings ist Mittelpunkt des beliebten Kreuzviertels. Namensgebend war das im Norden der Altstadt liegende Kreuztor. Die neugotische Basilika hat einen Kreuzgrundriss, ungewöhnlich sind die Querschiffe mit eigenen Emporen. Der Kirchturm hat eine Höhe von 87 Metern. Die Kirche wurde im Zuge der wachsenden Bevölkerungszahlen der Stadt Münster Ende des 19. Jhs errichtet und 1902 eingeweiht. Architekt ist Hilger Hertel d. J. Die Orgel der Kreuzkirche von Friedrich Fleiter (1904–1908) gebaut, in den 1960er Jahren umgebaut, diese Veränderungen jedoch 2001 bis 2003 durch die Orgelbaufirma Fleiter rückgängig gemacht. Das Instrument wurde technisch überholt und in einem neuen Gehäuse aufgestellt. Das Pfeifenwerk wurde nach dem historischen Zustand rekonstruiert, die Disposition um sechs Register erweitert und das Instrument mit einer elektrischen Setzeranlage ausgestattet.

An diesem Ort

Fr 24. Mai 2024 18:00 Uhr
Münster Heilig-Kreuz-Kirche

Studierende der C-Ausbildung des Bistums Münster Chor, Orgel
Jutta Bitsch Leitung

Liturgie