48149 Münster
Enschedeweg

St. Michael Gievenbeck

Die Kirche St. Michael, 1970 geweiht, ist der erste Sakralbau des Architekten Harald Deilmann. Zwei Quadratblöcke, gegeneinander verschoben, bilden den Kirchenraum, der asymmetrisch ist. Das zeltartige Dach ist holzvertäfelt, die Wände sind rot verklinkert mit Backsteinreliefs, durch verglaste Wandpartien fällt Licht in den Altarraum und auf das sehr hoch an der Wand hängende Kreuz, von der gegenüberliegenden Seite aus in den hinteren Kirchenraum. Die Glasfenster mit den vierzehn Stationen des Kreuzwegs schuf Tisa von der Schulenburg.

In Kooperation mit der Kath. Kirchengemeinde Liebfrauen-Überwasser www.liebfrauen-muenster.de

An diesem Ort

Fr 22. März 2024 18:30 Uhr
Münster St. Michael Gievenbeck

Vokalkreis Münster & Handorfer Kantorei, Leitung Thomas Mayr

Vorprogramm Basso Continuo