Apostelkirche

Die Apostelkirche ist die evangelische Hauptkirche der Stadt Münster und die erste gotische Hallenkirche Westfalens. Sie wurde als Klosterkirche der Franziskaner gebaut und war ab 1517 Kirche der Minoriten. Das Kloster überdauerte die Reformation und in den Jahren 1533 bis 1535 die „Wiedertäufer“. Nach Plünderungen und Beschädigungen wurden Kirche und Konventsgebäude zwischen 1536 und 1538 neu ausgestattet. 1811 wurde das Minoritenkloster im Zuge der Säkularisation aufgehoben, die Kirche profaniert. Nach der Restaurierung durch Karl Friedrich Schinkel wurde sie als evangelische Kirche der preußischen Militärgemeinde wieder eingeweiht wurde. Seit 1840 gehört sie der evangelischen Zivilgemeinde. 1922 erhielt sie den Namen „Apostelkirche“. In den folgenden Jahren wurden die Einbauten des 19. Jahrhunderts weitgehend entfernt. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde die Apostelkirche 1949 wieder eingeweiht, der Wiederaufbau 1960 abgeschlossen. Die Kirche ist nahezu schmucklos, der klar gegliederte Kirchenraum lichtdurchflutet. Die Gewölbemalereien, die zu den schönsten der Region zählen, stammen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Harmonisch fügen sich der 1976 bis 1979 von Heinrich Gerhard Bücker neu gestaltete Chorraum, die Glasfenster aus den 1990er Jahren und das 2015 von Tobias Kammerer entworfene Fenster über der Taufstelle in den mittelalterlichen Kirchenraum ein. Die heutige Orgel wurde 1968 von der Firma Paul Ott aus Göttingen gebaut. Sie befindet sich auf der Orgelempore über dem Mittelschiff, hat 36 Register auf drei Manualen und Pedal und mechanische Trakturen.

An diesem Ort

So 19. Mai 2024 10:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Kammerchor am Dom zu Münster, Stefanie Fels-Lauer Sopran, Annette Bialonski Alt, Caspar Dieler Tenor, Nils Miegel Bass, STRINGent & Friends, Konrad Paul Orgel, Alexander Lauer Leitung

Liturgie
So 19. Mai 2024 12:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Konrad Paul Orgel

Orgel
Mo 20. Mai 2024 19:30 Uhr
Münster Apostelkirche

Susanne Bernhard Sopran, Ingeborg Danz Alt, Andreas Post Tenor, Konstantin Ingenpaß Bariton
Kantorei an der Apostelkirche, Neue Philharmonie Westfalen, Konrad Paul Leitung

Klassisch
Mi 22. Mai 2024 15:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Sabrina Blüthmann, Andreas Müller, Konrad Paul Orgel

Junge Leute
Mi 22. Mai 2024 16:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Sabrina Blüthmann, Andreas Müller, Konrad Paul Orgel

Junge Leute
Do 23. Mai 2024 18:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Johannes Lang Orgel

Orgel
So 26. Mai 2024 10:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Inga Balzer-Wolf Sopran, Nils Giebelhausen Tenor, Martin Wistinghausen Bass, Hannoversche Hofkapelle, Konrad Paul Leitung

Liturgie
So 26. Mai 2024 19:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Ton Koopman & Amsterdam Baroque Orchestra

Bach.Oranje
Sa 16. März 2024 18:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Figuralchor an der Apostelkirche, Konrad Paul Leitung

Vorprogramm Basso Continuo
Mo 1. April 2024 10:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Anna-Sophie Brosig Sopran, Eva Trummer Alt, Jens Krekeler Tenor, N.N. Bass, Kantorei und Kammerorchester an der Apostelkirche Konrad Paul Leitung

Vorprogramm Basso Continuo
Mi 1. Mai 2024 18:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Karen von Schoultz Querflöte, Ariane Oeynhausen Violoncello, Konrad Paul Cembalo

Vorprogramm Basso Continuo
Do 9. Mai 2024 10:00 Uhr
Münster Apostelkirche

Konrad Paul Orgel

Vorprogramm Basso Continuo
  • Anfahrt

    Parkmöglichkeiten im Parkhaus in der Tibusstraße, Münster

  • Barrierefreiheit

    Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.